Logo und Sticker

by frdnd in Projekte

Wir haben uns ein neues Logo gebastelt (Robot-Graphik von the noun project), das alte war eh geklaut. Wie es sich für einen guten Hackerspace gehört, haben wir natürlich auch gleich Sticker gedruckt. Vom Roboter gibt es 250 Sticker, von dem reinen Text 1000. Ihr werdet bestimmt einige davon in Ulm entdecken.

Das Farbschema lehnt sich an die 80er und 90er an - mir fällt gerade auf, dass wir da garnicht so weit von Vaporwave entfernt sind. Hat jemand Vorschläge?

robot_1 robot_2 text

Offenes Treffen zum Thema CIA Hacking Tools

by admin in Ankündigungen

Beim Hacker-treffen am Donnerstag (9.3.2017) wird im Hackerspace Ulm (Freiraum) über CIA Hacking Tools gesprochen. Wir schauen was bisher publiziert wurde (fast 8000 Dokumente) und was vielleicht noch kommen wird.

Wikileaks schreibt:
“Recently, the CIA lost control of the majority of its hacking arsenal including malware, viruses, trojans, weaponized “zero day” exploits, malware remote control systems and associated documentation. This extraordinary collection, which amounts to more than several hundred million lines of code, gives its possessor the entire hacking capacity of the CIA. ”

Zudem wird heute über den Zeitplan von zukünftigen Vorträgen (und Workshops) für den Frühling beschlossen. Die Voraussichtliche Themen sehen echt spannend aus: Gehirn, Bewusstsein, Deep Learning, die Molekulare-Küche, Embedded Systems Reverse Engineering.

Am Donnerstag geht es um 20 Uhr los im Freiraum (Platzgasse 18, oberhalb von Radio freeFM).

Willkommen!


Shortly in English: We are talking about CIA Hacking Tools and what is in the leaked documents. We are also discussing about the time plan of the lectures (and workshops) for this spring.

We will meet at the Hackerspace Ulm (www.hackerspace-ulm.de, Platzgasse 18, top floor) starting on Thursday 9th of March at 8 pm.

Welcome!

3D-Drucker Grundlagen

by Jani in Ankündigungen

Vor Weihnachten steht bestimmt bei einigen ein 3D-Drucker auf dem Wunschzettel. Mit dem 3D-Druck ist es möglich, eigene Ideen zu verwirklichen. Wo man früher viel Werkzeug benötigt hat um Materialien wie Holz und Alu zu bearbeiten, werden die Modelle im 3D-Druck fast ohne Nacharbeit erzeugt. Da schadet es nicht, wenn man sich vorher informieren kann wie die 3D-Drucktechnik funktioniert, was man alles dazu benötigt und auf was zu achten ist. Am Anfang kann man aus dem Internet sehr viele Modelle herunterladen, für den Drucker aufbereiten und dann drucken. Aber richtig Spaß macht es erst, wenn man mit CAD-Programmen selber 3D-Druckvorlagen erstellen kann. Wenn man mal gesehen hat, wie aus einer Idee ein 3D-Model mit einem Programm erstellt wird und es dann auf einem Drucker entsteht, hat man einen guten Einstieg für sein eigenes 3D-Druckerprojekt.

Inhalt:
1. Grundlagen des 3D-Drucks
2. 3D-Modelle erzeugen
3. Aufbereitung des 3D-Modells für den Druck (Slicen)
4. Drucken des 3D-Models
5. Tipps für die Anschaffung eines 3D-Druckers

Durchführung:
Peter Foschum und Jani Leinonen vom Hackerspace Ulm e.V.

Der Vortrag findet am Donnerstag 8. Dezember um 19 Uhr im Freiraum (Hackerspace Ulm) statt. prusa_i3_mk2

Hello from Planet Perl

by admin in Ankündigungen

If you’re not into Perl, you most probably missed all the changes this languages is going through last years. I would like to briefly introduce those and if you find it interesting we can have some discussion about.

Veranstaltung: Hello From Planet Perl

Sunday, Jun 19, 2016, 11:00 AM

Hackerraum ulm
Platzgasse 18 Ulm, DE

If you’re not into Perl, you most probably missed all the changes this languages is going through last years. I would like to briefly introduce those and if you find it interesting we can have some discussion about.

Check out this Meetup

Robust shell scripting

by admin in Ankündigungen

Hallo HackerInnen!

Shell scripting produces both love and hate reactions. Whereas it is very old and ugly, and it does not scale well, it is also true that it is extremely handy for many tasks, so that it looks like it is here to stay.

In this presentation I will give some advice on writing maintainable and robust shell scripts that properly handle unexpected error conditions. It is mainly focused in bash, but most of it is applicable to dash and to other shell interpreters as well.

The presentation will by around one hour long plus the time for discussion.

It will take place in English. If I try to make it in German, it will last three hours :)

Wann: 2016-3-6 11h Wo: Hackerspace Ulm

http://www.meetup.com/UlmHackers/events/228698437/

Debian Bug Squashing Party

by admin in Ankündigungen

Bug Squashing Party (BSP) is is a come-together for fixing bugs in Debian Linux Distribution (or in other Distributions like Ubuntu or Mint).

We will learn how to report the bugs in the most effective way, or , if possible, we will try to fix them and contribute with patches. Bring your ideas, bring some errors you have run into. Please, bring your own laptop.

There is some more information available in a Facebook group called Debian/Ubuntu GNU/Linux Hacking Meetings in Ulm. You can registrate to the event in Meetup.

The Bug Squashing Party starts on Sunday 21st of February 2016 at 10 am in Hackerspace Ulm (aka Freiraum).